Ein Wäscheklammer-Beutel im Retro-Design

Es gibt Näh-Ideen, auf die würde ich selber gar nie kommen. Der Wäscheklammer-Beutel war so eine. Eine Bekannte fragte mich, ob ich ihr einen nähen könnte – «irgendetwas Fröhliches, das ein bisschen Farbe in den Waschtag bringt». Ich habe im Internet recherchiert und bei «Marinellas World» eine hübsche Anleitung gefunden, die ich nur leicht angepasst habe.

 

Der Wäscheklammer-Beutel hat Platz für unglaublich viele «Chlämmerlis» und eine richtig grosse, praktische Öffnung. Viel besser als mein eigener, alter Wäscheklammer-Beutel. Deshalb hängt bei uns zuhause nun auch ein selbstgenähter «Chlämmerlisack».

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marinellas World (Donnerstag, 03 Dezember 2015 18:07)

    Hoi Jeanette,
    sehr hübsch ist dein Chlämmerlisack geworden! Die Blumen sehen ja ein bisschen aus wie Pril-Blumen, passen also perfekt :-)
    Überhaupt machst du sehr schöne Sachen, ich werde sicher mal wieder bei dir vorbei kommen.
    Liebe Grüsse
    Julia

  • #2

    NaNi (Donnerstag, 03 Dezember 2015 19:35)

    Danke @Marinellas World, das freut mich sehr. Und danke für die Anleitung, da musste ich gar nicht erst gross selber hirnen. :-)