Hier findet ihr alle Blogposts aus dem Jahr 2014.

Bettschlangen en masse

Eine Bettschlange nach der anderen ist in den Wochen vor Weihnachten in meiner Nähecke entstanden – und jede kommt wieder ganz anders daher. Einige davon zeige ich euch heute in dieser kleinen Bettschlangen-Galerie.

mehr lesen 2 Kommentare

Wichtelgeschenk für ein Migros-Kind

Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal gewichtelt bei uns im Büro und ich hatte sofort eine Geschenkidee im Kopf, die ich unbedingt umsetzen wollte. Obwohl ich eigentlich gar keine Zeit dafür hatte. Aber wie das so ist: Hat sich die Idee erst einmal festgesetzt, bringt man sie nicht mehr aus dem Kopf. Geht mir zumindest so. Also habe ich mich an einem Sonntagnachmittag an die Nähmaschine gesetzt und den Rest der Familie ohne mich in den Tierpark gehen lassen, damit ich meinen Plan in die Realität umsetzen konnte.

 

Und ich finde, es hat sich gelohnt. Die von der Migros inspirierte (Mit-)Tragetasche ist genau so herausgekommen, wie ich mir das vorgestellt hatte. Und dem beschenkten Migros-Kind gefällt sie sehr gut, sie hat sie zwei Tage später bereits benutzt, um ihre Pilatessachen mit sich ins Büro zu tragen.

 

Ach ja, und falls sie irgendwann mal keine Lust auf Migros hat, kann sie die Tasche einfach wenden: Dann kommen herzige Vögel auf blauem Grund zum Vorschein.

0 Kommentare

Winter-Leggings und -Pumphosen

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Bettschlangen-Bettchen

mehr lesen 0 Kommentare

Spängeli-Parkplätze in Lila

mehr lesen 0 Kommentare

Bis Ende Jahr ausgebucht

Die letzten Wochen sind massenhaft Bestellungen bei mir reingekommen: Hosen, Bettschlangen, Spängeli-Parkplätze... Mein kleines Pinboard mit den Notizen zu den einzelnen Nähaufträgen ist so voll, dass ich fast den Überblick verliere.  Deshalb habe ich beschlossen, keine Bestellungen mehr anzunehmen, die vor Jahresende fertig sein müssen.


Ab 1.1.2016 bin ich wieder für euch da. Und die bereits fertigen Produkte aus dem Shop können natürlich nach wie vor bestellt werden.

0 Kommentare

Ein Wäscheklammer-Beutel im Retro-Design

mehr lesen 2 Kommentare

Lenkertaschen: das perfekte Kindergeburtstagsgeschenk

mehr lesen 0 Kommentare

Sternen-Jacke für Junior

mehr lesen 0 Kommentare

Riesen-Bettschlange

mehr lesen 0 Kommentare

Querbeet genäht

mehr lesen 0 Kommentare

Lenkertasche fürs Damenvelo

mehr lesen 0 Kommentare

Verkaufshit Bettschlange

Velotaschen-Hype hin oder her, übers ganze Jahr gesehen sind die Bettschlangen eindeutig der Topseller im NaNi-Shop. Deshalb haben sie jetzt eine eigene Seite bekommen. Dort sind einige Beispiele zu sehen und es werden die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet. Etwa wie teuer so eine Bettschlange ist, in welchen Längen sie erhältlich ist und mit welchen Portokosten man zu rechnen hat.


Vor ein paar Tagen habe ich übrigens die obige Bettschlange zur Post gebracht. Die 3,5 Meter lange Stoffschlange in Grau-Lila wird künftig das Bett eines kleines Mädchens schmücken und dafür sorgen, dass es sich während dem Schlaf ganz sicher nie mehr den Kopf am Bettgitter stösst.

0 Kommentare

Nähanleitung für die Eulen-Husse

Ich hatte euch die Eulen-Husse vor einer Weile bereits einmal gezeigt und erzählt, dass ich eine Nähanleitung dazu geschrieben habe. Nun ist sie erschienen, in der aktuellen Ausgabe des Kreativmagazins «Kiludo».


Das digitale Heft widmet sich dieses Mal ganz dem Thema Wald. So wird etwa gezeigt, wie Kinder die Jahresringe von Bäumen zählen können, was man aus kleinen Ästen, Tannzapfen und Moos alles basteln kann – oder eben, wie man sich den Wald nachhause holt, indem man eine Eulen-Husse für den Kinderstuhl näht.


Mein Schnittmuster passt genau auf die kleinen «Lätt»-Ikea-Kinderstühle. Ich habe aber auch beschrieben, wie man das Schnittmuster ganz einfach für andere Stuhlgrössen anpassen kann.


Auf der Kiludo-Website könnt ihr euch ein gratis Probemagazin bestellen und gleich anfangen zu lesen, basteln und nähen. Ich würde mich über Bilder eurer Werke freuen! Und wenn jemand nähtechnisch völlig untalentiert oder unmotiviert ist und trotzdem eine Eulen-Husse haben möchte, nähe ich diese natürlich auch auf Auftrag.

mehr lesen 0 Kommentare

Babyset aus Fleece

mehr lesen 0 Kommentare

Velotaschen-Boom

mehr lesen 0 Kommentare

Parat für die Gruppe Füchsli

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Kleid für Anna

In meinem letzten Blog-Post habe ich euch erzählt, dass ich letzte Woche im Tessin mit Seesicht nähen durfte. Ich war aber nicht die Einzige, die sich dort an die Nähmaschine gesetzt hat. Meine Tochter, die mit ihren fünf Jahren bereits ein paar Mal an der Nähmaschine gesessen hat, wollte unbedingt «öppis nähe!». Also haben wir uns gemeinsam hingesetzt und für ihre Puppe Anna ein Sommerkleid genäht.

 

Ich bin selber so begeistert von unserem schlichten aber hübschen Werk, dass ich mir bereits überlegt habe, ein paar Puppenkleider in den Shop zu stellen. Mal schauen, wann die Zeit dafür reicht... Falls ihr vorher ein massgeschneidertes Kleidchen oder eine Hose für eine Puppe kaufen möchtet, schickt mir einfach ein Mail. Dann kann ich euch Stoffmuster mailen und ihr vermesst mir dafür das Bäbi, damit das Kleid dann auch sicher passt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ferien mit der Nähmaschine

mehr lesen 0 Kommentare

Eule und Schlange

mehr lesen 0 Kommentare

Die Kindergartentaschen-Produktion läuft

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerzeit ist Wassermelonen-Zeit

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Sommerkleid für die Eisprinzessin

mehr lesen 0 Kommentare

Frosch und Fuchs fahren Velo

mehr lesen 0 Kommentare

Sternenjeans für den kleinen Star

Als ich den Jeansstoff mit Sternenprint im Stoffladen gesehen habe, musste ich ihn einfach kaufen. Weil ich Sterne (besonders für Kinderkleider) toll finde und mein Sohn ebenso. Zudem ist seine Lieblingsjeans langsam so abgewetzt, dass dringend eine neue Hose her musste.

 

Punkte, Karo, Sterne – habt ihr auch ein Lieblingsmuster?

0 Kommentare

Velotaschen in XL

mehr lesen 0 Kommentare

Zurück an der Nähmaschine

Fast vier Wochen sind vergangen seit dem letzten Blogeintrag. Das hat seine Gründe. Erst war bei uns zu Hause ganz viel los, mein Sohn durfte seinen dritten Geburtstag feiern und ich war mehr mit Partyvorbereitungen und Kuchen backen beschäftigt als mit Nähen. Danach plagte mich mein Rücken und ich wurde zu einer kleinen Pause gezwungen.

 

Jetzt gehts zum Glück schon viel besser und die Nähmaschine rattert wieder. So ist Anfang Woche die blau-weiss-orange Bettschlange für den kleinen Emil fertig geworden – und heute ist sie bereits in ihrem neuen Zuhause angekommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Das Bettschlangen-Duo

mehr lesen 0 Kommentare

Morgen ist Koffermarkt

mehr lesen 0 Kommentare

Zwei neue Puppentragen

mehr lesen 0 Kommentare

Das ist daraus geworden: eine süsse Lenkertasche für Mädchen

Den Stoff habe ich euch schon gezeigt, hier nun das (erste) Nähergebnis daraus: Eine süsse Lenkertasche fürs Fahrrad, Laufvelo, Trotti oder Dreirad. Das Puppen-Täschchen wird mich am 21. März nach Thalwil begleiten und dort am Koffermarkt zu kaufen sein.


A propos Koffermarkt: Dieses Mal werde ich nicht mit meinem ganzen Sortiment im Gepäck anreisen, sondern mich auf meine Lenkertaschen, Puppentragen und Chriesistei-Uhus konzentrieren. Bloss ein paar Turnsäckli und eine Kindergartentasche packe ich vermutlich noch mit ein – schliesslich dauert es gar nicht mehr so lange, bis die Neu-Kindergärtler und zukünftigen Erstklässler in ihren neuen Lebensabschnitt starten.

mehr lesen 0 Kommentare

Nähen für den Koffermarkt

mehr lesen 0 Kommentare

Käfer, Hose und Schlange

Den Schmetterling hatte ich euch ja schon vorgestellt. Begleitet wurde er an der Fasnacht vom kleinen Marienkäfer. Die zwei hatten einen Riesenspass und freuen sich schon, morgen am zweiten Kinderumzug nochmals mitzuflattern.


mehr lesen 0 Kommentare

Leggings für die Skiferien

Bei uns stehen schon bald die Skiferien an. Damit der Kleine dann nicht Strumpfhosen und Skisocken in seine Schuhe wursteln muss, habe ich ihm noch schnell zwei Paar Leggings für unter die Skihose genäht. Die Schildkröten-Hose ist aus normalen Jersey, die Auto-Variante aus einem Sweatstoff, der richtig schön warm hält.


Gut möglich, dass noch ein Paar dazukommen wird. Mein Sohn ist nämlich begeistert von seinen neuen Hosen und wollte sie gestern sofort anziehen, kaum hatte ich die letzte Naht genäht.


Wenn ihr auch ein Paar Leggings bestellen möchtet, meldet euch einfach per Mail. Ich nähe sie nur auf Bestellung, dafür in eurem Wunschstoff. Und, fast noch wichtiger: Den Gummizug kann ich auf den Taillenumfang eures Kindes abstimmen. Meiner Tochter zum Beispiel sind gekaufte Leggings nämlich am Bund immer zu weit, so dass sie ständig runterrutschen. Das passiert bei meinen selbstgenähten natürlich nicht.

0 Kommentare

Flieg Schmetterling, flieg!

mehr lesen 0 Kommentare

Neues Jahr, neuer Koffermarkt

Zwölf Tage alt ist das neue Jahr bereits – höchste Zeit, euch hier im Blog noch «es guets Neus» zu wünschen! Möge das 2015 ein glückliches, gesundes und friedliches(!) Jahr für uns alle werden.

 

Jetzt wo das Jahr angefangen hat, möchte ich euch auch schon den ersten wichtigen Termin in der NaNi-Agenda verkünden: Ich werde wieder an einem Koffermarkt teilnehmen, am 21. März in Thalwil. Darüber freue ich mich ganz besonders, weil ich im Nachbarort aufgewachsen bin und deshalb hoffentlich einige bekannte Gesichter sehen werde an dem Tag. Also: Rot in der Agenda eintragen und unbedingt vorbeikommen.

0 Kommentare

Das gabs zu Weihnachten

mehr lesen 0 Kommentare

Zwei bunte Bettschlangen für Bruder und Schwester

Ich durfte wieder einmal zwei Bettschlangen nähen, dieses Mal für zwei Geschwister aus Basel.  Das Mädchen bekommt den NaNi-Klassiker in Rosa und Lila (ich nenne den Mustermix mittlerweile so, weil ich doch schon drei davon genäht habe), für den Jungen gabs eine  schicke Kombi aus Braun, Blau und Dunkelgrün.


Und die nächste Schlange wartet bereits darauf, genäht zu werden: 3,8m lang soll sie werden in den Farben Rot, Blau und Weiss. Ich werde euch das fertige Exemplar dann hier im Blog zeigen.


Wenn ihr auch eine Bettschlange bestellen wollt, meldet ihr euch am besten per Mail bei mir und teilt mir gleich mit, wie lang (maximal 4m) sie werden soll und welche Farbe ihr euch vorstellt. 2,5m lange Schlangen kosten 77.- Franken, 3,5m lange 88.- Franken.



2 Kommentare

Weihnachts-Outfits: Sternenhimmel in Rosa und Blau

mehr lesen 0 Kommentare

Farbstiftrollen zum Mitnehmen

mehr lesen 0 Kommentare

Tragetaschen im Partnerlook

mehr lesen 0 Kommentare

Fleecehosen für kalte Tage

Wir hatten gestern richtig Glück mit unserem Räbeliechtli-Umzug: Es war trocken und nicht zu kalt. Beim zweiten Umzug morgen Abend (ja, wir tragen unsere Liechtli zweimal durch die Strassen: einmal mit der Kita, einmal mit dem Kindergarten) dürfte das anders aussehen: 5 Grad sind angekündigt. Mein Kleiner wird also morgen ganz sicher seine neue Fleece-Hose anziehen, damit er nicht an die Beine friert.

 

Genau dieselbe «Tschutti»-Hose hatte er übrigens schon letzten Winter und er hat sie so geliebt, dass ich ohne lange zu überlegen nochmals dasselbe Modell ein, zwei Nummern grösser genäht habe.

 

Im Shop hat es nun  auch einige Fleece-Hosen (unter den Rubriken «Babyhose» und «Pumphösli») sowie ganze Fleece-Baby-Sets bestehend aus Hösli und Halstuch («Geschenke zur Geburt»). Und ihr wisst ja: Für Spezialwünsche bin ich immer offen. Womöglich habt ihr auch einen kleinen Fussballfan zuhause, der noch warme «Tschuttibölle»-Hosen braucht für den nächsten Stadionbesuch...

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Wintersets sind da

mehr lesen 0 Kommentare

So wars in Zug

Nun ist er also schon wieder vorbei, mein erster Koffermarkt. Es war spannend, unterhaltsam und lustig. Ich habe unheimlich viele Komplimente für meine Produkte bekommen – sogar für die, die ich nicht verkaufen wollte: Mein Bauchtäschchen wollten nämlich gleich zwei Besucherinnen haben. Und nicht selten habe ich ein begeistertes «Jöööh!» gehört, wenn die Leute auf meinen Stand zu spazierten. Trotzdem habe ich auch ein paar Dinge gelernt, die ich beim nächsten Mal ein wenig anders machen würde. Wie das eben so ist, wenn man etwas zum ersten Mal macht.


Eine grosses Dankeschön an alle, die mich vor Ort besucht haben. Und natürlich ganz speziell an die Besucherinnen (ja, es waren allesamt Frauen und Mädchen), die eines meiner NaNi-Produkte gekauft haben.

0 Kommentare

Der Countdown läuft

mehr lesen 0 Kommentare

Bequeme Jeans im Piratenlook

mehr lesen 0 Kommentare

Eine Lenkertasche für kleine Velokuriere

mehr lesen 0 Kommentare

Bitte anschnallen!

mehr lesen 0 Kommentare

Geburtstagsshirt mit Herz

mehr lesen 0 Kommentare

Bettschlange statt Nestchen

Ich habe zwar schon länger an einem Projekt genäht, aber etwas so Langes ist dabei noch nie herausgekommen. Die Bettschlange, die ich für ein kleines Mädchen nähen durfte, misst nämlich rund 3,5 Meter.

 

Was man mit dem Riesending will, fragt ihr euch? Ganz einfach: Die Bettschlange wird im Babybettchen dem Rand entlang hingelegt und verhindert so, dass das Kleine sich beim Herumrollen den Kopf stösst. Sie erfüllt also dieselbe Funktion wie ein klassisches Nestchen, muss aber erstens nicht festgebunden werden und ist zweitens einiges dicker und dadurch weicher.

 

Grössere Kinder kann die Schlange zudem vor dem Hinausfallen schützen, solange diese im Schlaf nicht allzu wild herumzappeln. Und nicht zuletzt ist sie ein ganz wunderbares Kuschelkissen: Schlange bequem hinlegen, Bilderbuch schnappen und zurücklehnen.

 

Wie gefällt euch meine erste selbstgenähte Bettschlange?

 

mehr lesen 10 Kommentare

Zwei Gute-Laune-Shirts, ein Zielort

mehr lesen 0 Kommentare

Die Frösche sind los

mehr lesen 0 Kommentare

Ich packe meinen Koffer

Letzte Woche standen meine beiden Nähmaschinen für einmal still: Ein grippaler Infekt hatte mich richtiggehend umgehauen. Dabei wäre jetzt der Moment, um das Näh-Pedal richtig durchzudrücken. Ich habe nämlich vor Kurzem die Zusage zu meinem ersten Koffermarkt bekommen.

 

Ihr könnt mit dem Begriff nichts anfangen? Dann erklär ich euch den gerne. Ein Koffermarkt ist ein Markt, an dem nur selbstgemachte Dinge verkauft werden dürfen. Und präsentiert werden sollen sie – der Name verrät es schon – in einem möglichst schönen, alten Koffer.

 

Ich lasse mich nun also zum ersten Mal auf das Abenteuer Koffermarkt ein und bin schon extrem gespannt auf die Begegnungen mit den Besuchern und den anderen Teilnehmern. Stattfinden wird das Ganze am 25. Oktober in Zug. Also, notiert euch das Datum und schaut vorbei. Ich bin mir sicher, dass es sich lohnen wird, denn bestimmt gibt es ganz viel Wunderbares zu entdecken an den insgesamt 80 Ständen.

2 Kommentare

Schutzengel mit Zauberduft

Zu Beginn ist meine Tochter voller Freude in den Kindergarten gegangen, jetzt hat sie ganz plötzlich Mühe damit. Ich habe ihr deshalb einen winzigen Begleiter genäht: einen kleinen Schutzengel (inspiriert vom Weihnachtsengel von Jolijou) mit wahrlich überirdischen Kräften. Das Engelchen hat nämlich Lavendelblüten im Bauch und deren Duft wirkt bekanntlich entspannend.

 

Mal schauen, wie gut der kleine Schutzengel ihr helfen wird. Hübsch findet sie ihn auf jeden Fall.

2 Kommentare

Für unsere kleinen Nachwuchs-Papis

mehr lesen 0 Kommentare

Cupcakes oder Blumen? Beides!

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Kapuzenshirt für meinen kleinen Mann

Mein Sohn ist zurzeit im Kapuzenfieber. Jedes Mal, wenn er eine Jacke anzieht, folgt automatisch der Griff nach hinten: Hats eine Kapuze dran? Falls ja, sofort auf den Kopf damit. Deshalb habe ich beschlossen, ihm ein Kapuzenshirt zu nähen.

 

Mein Mann fand das fertige Teil anfangs zwar etwas sehr gemustert, aber mein Sohn liebt es. Und weil es ihm so gut passt und ich gerade in Kapuzenshirt-Nählaune war, habe ich ihm ein paar Tage später gleich noch ein zweites Modell aus tollem Füchsli-Stoff genäht. (Was übrigens bei Tochter und Mann für lange Gesichter gesorgt hat, weil beide fanden, sie hätten doch auch so gerne eins und wären eigentlich zuerst an der Reihe gewesen...)

 

Falls ihr für euer Kind ein Kapuzenshirt bestellen wollt, schreibt mir einfach eine Mail auf info@na-ni.ch. Sobald auch der Rest meiner Familie unter einer Kapuze hervorschaut, habe ich Zeit für Bestellungen. ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Spängeli parkieren bitte!

Haben eure Mädchen auch so unendlich viele Haarspangen und Haargummis? Meine Tochter bewahrte ihre Spängeli-Sammlung bisher in drei Mini-Körbchen auf. Und jedes Mal, wenn ich ihr eine Frisur machte und sie eine ganz bestimmte Haarspange auf dem Kopf haben wollte, mussten wir alles ausleeren und nachher wieder einräumen. Mühsam. Deshalb habe ich ihr jetzt einen Spängeli-Parkplatz genäht.

 

Alle ihr Haarspangen haben darauf zwar keinen Platz, aber ihre Lieblingsteile sind auf einen Blick sichtbar. In den beiden Fächern ist zudem reichlich Platz für Haargummis, unten können die Haarreife eingehängt werden. Und auch die Haarbürste hat einen eigenen Platz bekommen, weil die sonst nämlich immer genau dann verschwunden ist, wenn sie gebraucht wird (sprich: Am Morgen, wenn wir dringend aus dem Haus sollten...).

 

Als kleines Plus kann der Spängeli-Parkplatz zusammengeklappt und verschlossen werden. So sind die Haarspangen auch in den Ferien immer mit dabei.

 

Willst du deiner Tochter, deiner Enkelin oder deinem Gottimeitli auch einen Spängeli-Parkplatz schenken? Dann schick mir ein Mail auf info@na-ni.ch. Die Farben kannst du natürlich individuell zusammenstellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Uhus zum Selbermachen

mehr lesen 0 Kommentare

Eine Wendetasche für die Kleinsten

mehr lesen 0 Kommentare

Nähen unter freiem Himmel

Wir sind für eine Woche ins Tessin gefahren und ich habe kurzerhand meine Nähmaschine eingepackt. Sehr oft komme ich hier zwar nicht zum Nähen, aber wenn, dann mit traumhafter Aussicht.

 

Wie und wo verbringt ihr den Sommer?

0 Kommentare

Die Piraten auf dem Weg nach Amerika

Diese Woche hat sich dieses Piraten-Duo auf den Weg übers Meer gemacht. Das Set aus Hose und Beanie wurde nämlich als Geschenk für einen kleinen Jungen in Kalifornien bestellt. Das erste Mal, dass NaNi den Weg nach Amerika findet. Dann bin ich mal gespannt, wie der kleine Pirat darin aussehen wird...

0 Kommentare

Die Uhu-Familie wächst

mehr lesen 0 Kommentare

Ein herziges Täschli für den Kindergarten

mehr lesen 0 Kommentare

NaNi ist jetzt auch auf Facebook

Ab sofort findet ihr NaNi auch auf Facebook und Google+. Wer sicher keinen Blogpost verpassen will, surft am besten sofort dorthin und liket die Seite.

Und natürlich freue ich mich, wenn ihr ab und zu auch mal einen FB-Post teilt und auf den sozialen Medien mit mir diskutiert. Oder Bilder der kleinen NaNi-Kunden hochlädt, ich habe nämlich immer riesig Freude, wenn ich meine genähten Werke «in action» sehe.

0 Kommentare

Schnalle oder Klett, das ist hier die Frage

mehr lesen 0 Kommentare

Das Füchslein bekommt Verstärkung

Nachdem sie mein Fuchs-Täschchen gesehen hatte, fragte mich eine Bekannte, ob ich vielleicht auch eine kleine Schweinchen-Handtasche nähen könnte.

 

Kann ich, wie ihr seht. Anders als beim Fuchs-Täschchen habe ich beim Säuli noch eine Verschlusslasche angebracht, damit die Tasche geschlossen werden kann. Nicht dass der Trägerin im Ausgang das Portemonnaie aus dem Glücksschweinchen gestohlen wird.

0 Kommentare

Parat für den Kindsgi

mehr lesen 0 Kommentare

Eine Hülle für die kleinen Wilden

Wirbeln eure Kinder auch ständig so durch die Gegend, dass sie sich immer wieder mal eine Beule einfangen? Ich habe für meine beiden Wildfänge deshalb eine Fleece-Hülle fürs Cold-Pack genäht. Damit ist der Kühlbeutel im Handumdrehen bereit und die Schutzhülle bleibt stets an Ort und Stelle – was man vom rundum gewickelten Küchentuch nicht behaupten kann. Zudem ist der Fleece so kuschelweich, dass der Schmerz gleich noch schneller vergeht.

0 Kommentare

Ein Rock allein, das darf nicht sein

Wer mich kennt, der weiss: Ich habe eine Schwäche für zur Kleidung passende Accessoires. So ist es nur konsequent, dass ich auch meine NaNi-Jupes sehr oft mit passenden, aus demselben Stoff genähten Haarspangen ergänze. Denn ein Outfit ist doch nur dann perfekt, wenn auch die kleinen Details stimmen.

Meine Tochter liebt meine selbstgemachten Sets. Und eure Mädchen hoffentlich ebenso – im Shop gibt es aktuell eine Auswahl davon zu kaufen.

0 Kommentare

Fuchs-Täschchen

mehr lesen 0 Kommentare